Die Einführung in die Traumarbeit nach Ortrud Grön gebe ich in Vorträgen und Workshops, die in Volkshochulen, Bildungsstätten oder bei privaten Anbietern stattfinden. Dabei arbeite ich teilweise mit einer in Traumarbeit zertifizierten  Kollegin zusammen.

Das Angebot der Traumarbeit mit einer geringen Anzahl von Teilnehmern finden auf Anfrage in meiner Praxis statt. In der Gruppenarbeit geht es um das Einüben der  theoretischen und praktischen Kenntnisse der Traumarbeit. Ziel der gemeinsamen Abende ist das Verstehen der  Traumbotschaften und ihrer hilfreichen Wirkung für die eigene Individuation als auch für die Gemeinschaft.

Voraussetzung für die Gruppenarbeit mit Träumen ist eine vertrauensvolle Atmosphäre im Bewusstsein,dass nur die Teilnehmer über den Inhalt der Träume sich austauschen und alles Gesagte im Raum bleibt.


Für die Einzelarbeit mit Träumen benötigen wir ca. 90 Minuten.


Wichtig für die Arbeit mit den Träumen, ist das schriftliche Festhalten der Bilder der Nacht und die Gefühle, die während des Traumes und beim Aufwachen gespürt werden. Jedes Detail eines Traumes hat eine Bedeutung. Farben, Zahlen, Gegenstände alles was erinnert werden kann, sollte notiert werden. Manchmal ist auch beim Aufwachen ein Bild, ein Text  oder ein Gedanke präsent. Auch dem sollte Aufmerksamkeit geschenkt werden. Ebenso was dem Traum in der Realität voraus ging sollte schriftlich festgehalten werden. Günstig für das Verstehen und die Verbindung zur  Traumbotschaft ist eine zeitnahe Aufarbeitung des Traumes.

Nächste Termine :

                        Yogabewegt Lazarettgarten 21, Landau

                        Workshop                                    18.9-19.921               

                       "Die Heilsbach" Workshop         16-17.10.21

                       VHS Speyer  Vortrag                    19.10.21                     

                       Mannheimer Abendakademie  

                       Workshop                                      30.10.21

                       VHS Baden-Baden

                       Workshop                                         6.11.21