Die Einführung in die Traumarbeit nach Ortrud Grön gebe ich in Vorträgen und Workshops, die in Volkshochulen, Bildungsstätten oder bei privaten Anbietern stattfinden. Dabei arbeite ich teilweise mit einer in Traumarbeit zertifizierten  Kollegin zusammen.

Das Angebot der Traumarbeit mit einer geringen Anzahl von Teilnehmern finden auf Anfrage in meiner Praxis statt. In der Gruppenarbeit geht es um das Einüben der  theoretischen und praktischen Kenntnisse der Traumarbeit. Ziel der gemeinsamen Abende ist das Verstehen der  Traumbotschaften und ihrer hilfreichen Wirkung für die eigene Individuation als auch für die Gemeinschaft.

Voraussetzung für die Gruppenarbeit mit Träumen ist eine vertrauensvolle Atmosphäre im Bewusstsein,dass nur die Teilnehmer über den Inhalt der Träume sich austauschen und alles Gesagte im Raum bleibt.


Für die Einzelarbeit mit Träumen benötigen wir ca. 90 Minuten.


Wichtig für die Arbeit mit den Träumen, ist das schriftliche Festhalten der Bilder der Nacht und die Gefühle, die während des Traumes und beim Aufwachen gespürt werden. Jedes Detail eines Traumes hat eine Bedeutung. Farben, Zahlen, Gegenstände alles was erinnert werden kann, sollte notiert werden. Manchmal ist auch beim Aufwachen ein Bild, ein Text  oder ein Gedanke präsent. Auch dem sollte Aufmerksamkeit geschenkt werden. Ebenso was dem Traum in der Realität voraus ging sollte schriftlich festgehalten werden. Günstig für das Verstehen und die Verbindung zur  Traumbotschaft ist eine zeitnahe Aufarbeitung des Traumes.

 

Nächste Termine :

 

                       "Die Heilsbach" Workshop                            05. 03 - 06. 03.2022

                        Burn-out, Selbstentfaltung,Träume

 

                       VHS Speyer  Vortrag                                         22.03.2022               18.30 Uhr

                       "Das Wesen der Träume"   

                

                       Mannheimer Abendakademie                       02.04.2022              9.30-17.00 Uhr

                       Workshop  

                                   

                        Haus der Familie Landau                               06.05.2022               17 -20 Uhr      

                       Seminar Kinder und ihre Träume

  

                         Praxis C.Sinn                                                         07.05.2022             10 -17 Uhr

                        Workshop Burn-out, Selbstentfaltung, Träume

 

                        Seminarreihe  "Am Wolfsbrunnen"

 

Liebe Träumerinnen und Träumer,

wir freuen uns sehr unsere neue Seminarreihe

Träumen am Wolfsbrunnen“

anbieten zu können!

Das Seminar besteht aus 4 Modulen, die auch unabhängig voneinander gebucht werden können.

In dieser Reihe möchten wir anhand unserer nächtlichen Träume dem Wandel unserer inneren Jahreszeiten nachspüren.

Der Mensch als spirituelles zyklisches Wesen im Wandel der Zeiten, eingebunden in die Gesetze der Natur, spiegelt sich in seinen nächtlichen Traumbildern – unserer ältesten Sprache.

Die Bilder geben Aufschluss über Reifeprozesse, die uns im Tagesbewusstsein in der Form nicht zugänglich sind.

Sie sind die individuellste Supervision.

Welche seelisch-geistigen Früchte möchten gepflückt und gewürdigt werden?

Welche habe ich übersehen und konnte sie nicht genießen?

Welche Früchte sind von Schädlingen befallen, welche wurden in Einmachgläser gefüllt?

Welche Sehnsucht wohnt in meinem Herzen? Was nährt mich?

Welche Schätze finden Einlass in mein Herz?

Welchen Ruf vernehme ich aus meiner Zukunft? . . . und vieles mehr.

16.07.2022 Sommernachtsträume

Welche kostbaren Früchte sind in uns herangereift und wollen gepflückt werden?

 

01.10.2022 Indian Summer Träume

Was leuchtet wehmütig aus der Vergangenheit und Zukunft in meinem Herz, wie gelingt eine gesunde Integration?

 

07.01.2023 Rauhnachtsträume

Welche Impulse eröffnen meine Träume in der „Zeit außerhalb der Zeit“ und geben Hinweise auf meine Zukunftsgestalt?

Was darf transformiert werden. . .

 

März 2023 Blütenträume

. . . um dann neu im Herzen zu erblühen

 

Alle Seminare finden an einem besonderen historischen Ort statt.

Bereits 1465 wohnte dort im Wald nahe Heidelberg an einer Quelle der Wolfsjäger der Pfalzgrafen. Der Sage nach, lebte dort auch die Wahrsagerin Jetta, die bei den Quellen von einer Wölfin angegriffen und getötet wurde. 1550 wurde die Quelle vom Kurfürsten in einen Brunnen gefasst und bekam den Namen „Wolfsbrunnen“. Er ließ an der Stelle der Hütte ein Lust- und Jagdhaus errichten, in dem fortan

berühmte Persönlichkeiten zu Gast waren:

Zar Alexander I von Russland, Kaiser Franz I von Österreich, Kaiserin Elisabeth von Österreich, Martin Opitz, Johann Wolfgang von Goethe, Robert Schumann, Mark Twain und Hilde Domin, um nur einige zu nennen.

Noch heute strahlt der Wolfsbrunnen mit seiner Quelle und dem vollständig erhaltenen Lusthaus eine märchenhafte Aura aus. Es ist, als betrete man eine andere Zeit.

 

Die Seminare finden jeweils samstags von 9.30 – 17.30 Uhr statt (Mittagspause 12.30 – 14 Uhr)

Anmeldeschluss 7 Werktage vor Seminarbeginn / 120 € pro Seminar

Anmeldungen können formlos per E-Mail an Claudia oder Melanie gesandt werden.

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Traumhafte Grüße, Claudia & Melanie